Schulungszentrum für Tierheilpraktiker
Dr. Doris Quinten & Dr. Frank Malkusch
Fon: (089) 140 4300 | Fax: (089) 140 5609 | email: drquinten@aol.de

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Anmeldung

Unsere Veranstaltungen sind sehr begehrt und schnell ausgebucht. Bitte melden Sie sich frühzeitig schriftlich an (sie Anmeldeformular). Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs bearbeitet. Sie erhalten von uns eine Anmeldebestätigung und am Ende des Kurses eine Teilnahme-/ Kostenbestätigung. Sofern eine Veranstaltung schon ausgebucht ist, werden wir Sie verständigen. Die Ausbildungsgebühr kann auf einmal oder in 24 Raten bezahlt werden. Bei Ratenzahlung werden die Raten monatlich, jeweils ca. 8 Tage vor Unterrichtsbeginn, von uns per Lastschrifteinzug von Ihrem Konto abgebucht. Bei Zahlung der gesamten Ausbildungssumme bis zum ersten Unterichtstag erhalten Sie einen Rabatt von 10%. Bei einer Anmeldung bis mindestens 2 Monate vor Unterrichtsbeginn erhalten Sie einen Frühbucherrabatt von 3%. Aus dem Ausland ist nur eine Überweisung möglich. Evtl. anfallende Bankgebühren sind vom Teilnehmer zu tragen. Gleiches gilt für Rücklastschriftgebühren aufgrund fehlerhafter Bankangaben oder Unterdeckung Ihres Kontos.

Voraussetzungen

Die Teilnehmer üssen das 18. Lebensjahr vollendet haben, sowie über Mittlere Reife oder einen vergeleichbaren Schulabschluss verfügen. Ausnahmeregelungen sind nach einem persönlichen Gespräch mit dem Ausbilder möglich.

Änderungen

Die Mindestteilnehmerzahl für einen Kurs beträgt 10 Teilnehmer. Eventuelle Änderungen, Terminverschiebungen, Kursabsagen, auch kurzfristig, sind vorbehalten; sie werden den Kursteilnehmern unverzüglich mitgeteilt. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.

Rücktritt/Storno

(nur schriftlich) Falls von Ihrer Seite bei Rücktritt kein Ersatzteilnehmer (der die Teilnahmevoraussetzungen erfüllt) gestellt werden kann, wird bei Rücktritt bis spätestens 4 Wochen vor dem jeweiligen Ausbildungsbeginn eine Stornogebühr von € 25,- berechnet. Danach wird die Hälfte der gesamten Ausbildungsgebühr berechnet. Ab dem 3. Tag vor Ausbildungsbeginn ist die volle Ausbildungsgebühr zu bezahlen. Dies gilt auch bei Nichterscheinen oder Abbruch der Ausbildung. Aus organisatorischen Gründen gelten diese Regelungen auch bei unvorhersehbaren Ereignissen und akuter Krankheit.

Ausübung der Heilkunde an Tiere ohne Approbation

Wir weisen darauf hin, dass die Bezeichnung Tierheilpraktiker in Deutschland kein anerkannter Beruf ist. Die Ausübung der Heilkunde an Tieren durch Nichttierärzte unterliegt gesetzlichen Beschränkungen durch das Tierschutzgesetz, das Arzneimittelgesetz sowie das Tierseuchengesetz.

Ton- und Bildaufnahmen

Ton- und Bildaufnahmen sind während der Veranstaltungen nicht gestattet. Alle Rechte sind dem Veranstalter vorbehalten.

Urheberschutz

Die Unterrichtsmaterialien (insb. Skripte/ Lehrpläne) werden dem Teilnehmer ausschließlich zur alleinigen und nicht übertragbaren persönlichen Nutzung überlassen. Diese sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetzes ist ohne Zustimmung der Verfasser unzulässig und strafbar. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigungen, Übersetzungen oder Verwendung zu Unterrichtszwecken außerhalb des Schulungszentrums für Tierheilpraktiker.

Haftungsausschluss

Die Teilnahme am theoretischen und praktischen Unterricht sowie der Aufenthalt in der Tierarztpraxis der Veranstalter zum Zweck eines Praktikums erfolgt auf eigene Gefahr. Die Veranstalter haften nicht bei Unfällen sowie für Personen- oder Sachschäden. Während des Praktikums sind die Anweisungen des Ausbilders zu befolgen.

Gerichtsstand

Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis zwischen dem Kunden und dem Anbieter ist der Sitz des Anbieters, sofern es sich bei dem Kunden um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt.

Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, wird davon die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.